Somatoforme Störungen

mit Hypnose & EMDR behandeln


Was sind somatoforme Störungen?

Somatoforme Störungen sind unterschiedliche körperliche Beschwerden, die jedoch (nach entsprechenden ärztlichen Untersuchungen) keine körperliche Ursache haben. Die Patienten erleben diese körperlichen Beschwerden und eine damit verbundene deutliche Beeinträchtigung ihrer Lebensqualität als Kopfschmerzen, Brustschmerzen, Rückenschmerzen, körperliche Erschöpfung. Häufig werden auch von Magen-Darm-Beschwerden, Herz-Kreislauf-Symptomen, Schwindel und Übelkeit berichtet.


Wie entsteht eine somatoforme Störung?

Patienten nehmen aufgrund von Stress-Situationen, Veränderungen der Lebensumstände oder Lebenssituationen natürliche Prozesse im Körper verstärkt wahr und deuten diese als Anzeichen einer körperlichen Erkrankung. Je mehr der Fokus nach innen gelenkt wird, umso ausgeprägter werden die körperlichen Beschwerden und der damit gefühlte Kontrollverlust beim Patienten.


Wie hilft Hypnose bei somatoformen Störungen?

Ich zeige Ihnen, wie Sie Ihr Problem besser verstehen können. Wir konzentrieren uns darauf, welches alternative Verhalten Ihnen guttut und wie wir Ihr Lebensgefühl verbessern. Wie eine Veränderung im Denken und Fühlen Ihnen hilft, anders mit den körperlichen Beschwerden umzugehen.